Sylvia Hagen - Bildhauerei

Sylvia Hagen
Samstag, 23. Juni 2018
Ausstellungseröffnung
Sylvia Hagen
Annelise Hoge


Lebenslauf:

1947 in Treuenbrietzen geboren, Land Brandenburg
1966 Abitur, Lehre als Bautischlerin
1966-1969 Medizinstudium an der HU Berlin, Abbruch
1971-1976 Studium der Bildhauerei an der Kunsthochschule Berlin-Weißensee
seit 1976 freiberuflich als Bildhauerin in Berlin tätig, Mitglied des Verbandes Bildender Künstler
ab 1980 Freiberuflich als Bildhauerin in Altlangsow/Oderbruch tätig
2006 Brandenburgischer Kunstpreis der Märkischen Oderzeitung
2017 Brandenburgischer Kunstpreis der Stiftung Neuhardenberg und der Märkischen Oderzeitung
Ausstellungen (Auswahl):
2017 Schul- und Bethaus Altlangsow
Galerie Helle Coppi, Berlin ( mit W. Stötzer, M. Jastram, R. Metzkes)
Galerie Dr. Wilfried Karger im Stilwerk Berlin
2016 Letschin Heimatstuben
Berlin Galerie Anke Zeisler ( mit Hagen Klennert)
Brüssel, Landesvertretung Brandenburg
Künstlerplenair zu Gerhart Hauptmann, Burg Beeskow,
danach Ausstellungen in Agnetendorf/ Polen, Leipzig, Beeskow
2015 Stadtpfarrkirche Müncheberg ( mit Ch. Hielscher)
2015 Galerie Budissin Bautzen ( mit D.Bearach)
2014 Galerie Leo Coppi, Berlin
Künstlerplenair „ Heinrich von Kleist“ Burg Beeskow,
dazu Ausstellungen im Kleistmuseum Frankfurt/O
und der Burg Beeskow Galerie Hieronymus, Dresden
2013 Inselgalerie Berlin
2012 Städtische Galerie Güstrow
Galerie Himmelreich, Magdeburg
Galerie 100 Berlin
2011 Galerie am Amalienpark
Schul-und Bethaus Altlangsow
Kunstverein Rostock
2010 Galerie der Berliner Graphikpresse
Kunsthaus am Markt, Schmalkalden
Galerie Born
Städtisches Museum Eisenhüttenstadt
2009 Galerie Bauscher, Potsdam
Galerie Sophienedition, Berlin
Galerie Bernau
2008 Galerie Beethovenstraße, Düsseldorf ( 2006, 2003, 2000)
2007 Galerie Beyer, Dresden
Galerie Leo Coppi (1996, 1993, 1997, 2007 )
2002 Museum Magdeburg, Kloster“ Unser Lieben Frauen“
1999 Galerie Schwind, Frankfurt/Main ( 1993, 1996)

Viele Ausstellungsbeteiligungen

Teilnahme an Symposien, Wettbewerbungen, Ausschreibungen im In- und Ausland
Arbeiten befinden sich im öffentlichen Raum, in öffentlichem Besitz und in Privatsammlungen

Wettbewerbe (Auswahl)
2002 Wettbewerbssiegerin für das Deutsche Institut für Ernährungsforschung in Potsdam-Bergholz-Rehbrücke
2005 Porträtauftrag der Humboldt-Universität-Berlin
2007 Wettbewerbssiegerin der Kunststiftung des Landes Sachsen-Anhalt um einen Taufengel für die Kirche in Wettin


Sammlungen ( Auswahl )
Berlin- Stadtmuseum, Grundkreditbank ( Volksbank), Heilbronn- Museum, Magdeburg- Kloster“ Unser Lieben Frauen“, Potsdam- Museum, Würzburg- Diodezönmuseum, Sammlung Villa am See- Deutsche Kunst des 20. Jahrhunderts, Frankfurt/O- Kleistmuseum

Literatur (Auswahl)
2007 Sylvia Hagen, Skulpturen und Zeichnungen 2002-2007,
Hrsg. Sylvia Hagen im Verlag Edition Beyer
2010 Sylvia Hagen, Radierungen, Galerie Born, Darß

Sylvia Hagen

Sylvia Hagen
Apokalyptischer Reiter, Terrakotta engobiert, 2017, H 42cm x B 25cm x T 35cm

Adresse

Kunsthaus Koldenhof
Lindenallee 27 OT Koldenhof
17258 Feldberger Seenlandschaft

Kontakt

Tel.: 039820 337980
Fax: 039820 337981
Email : info@kunsthaus-koldenhof.de
Impressum & Datenschutz

Newsletter